Kinder DER NEUEN ZEIT

Kinder außerhalb der "Norm"

Als Volksschullehrerin und Kinesiologin ist mir bewusst, dass die Kinder von heute ganz anders ticken als früher und der Gesellschaft große Herausforderungen bringen. Ein Grund dafür ist, dass die Kinder neue Fähigkeiten mitbringen. Neue Fähigkeiten, mit denen viele Erwachsene nicht umgehen können.

 

Feinfühligkeit, Kreativität, Empathie, Sensitivität... das sind nur einige Schlagwörter, die die Kinder der neuen Zeit beschreiben. Sie wissen einfach sehr viel und geben Antworten, die uns Erwachsene verblüffen können.

Nur dieses Unverständnis der Erwachsenen ihnen gegenüber irritiert sie... wo die Kinder doch denken, dass die Erwachsenen auch so fühlen, wahrnehmen wie sie.  Doch dem ist nicht so. Die Kinder kennen sich nicht aus, sind in der Folge irritiert, verstehen die Welt nicht mehr. Und wenn man sich nicht verstanden fühlt, sich nicht wahrgenommen fühlt, dann geht man in die

  • Zurückgezogenheit...
  • Krankheit...
  • Angst...
  • Offensive...
  • Aggression...
  • Hyperaktivität...
  • Verweigerung...

… und das steht in vielen Familien und Schulen an der Tagesordnung.

Doch meist liegt es nicht am Kind selbst, sondern an der Überforderung oder Hilflosigkeit seines Umfeldes. Daher sehe ich es als meinen Auftrag, diese Kinder der neuen Zeit und ihr Umfeld zu begleiten und sie zu stärken.

Was wichtig ist zu unterscheiden: Es geht hier nicht um verhaltensauffällige, "schlecht erzogene" Kinder, die ein Spiegel der Gesellschaft oder ihres Umfeldes sind.

 

Klientenstimme


Ich habe gelernt auszutesten, wie viel Energie ich habe und wie viele Energiefelder ich habe und wie ich meinen Papa vor Energiefeldern schützen kann. Er schreit sonst die Oma oder die Mama immer an, wenn er zu viele Energiefelder hat. Ich habe auch gelernt mich zu schützen, damit ich meine Energie halten kann und nicht ausgesaugt werden. Und ich zeige meinem Papa, wie er Energien durch Atmen oder Ausstreichen los wird, dann sammle ich diese Energien auf und werfe sie ins Feuer.  Ich teste auch aus, wer wem die Energie nimmt oder gibt. Ich nehme meine Energie wieder zurück, die schlechte Energie werfe ich ins Feuer, weil keiner was damit anfangen kann. Bub, 9 Jahre



Man kann in Kinder nichts hineinprügeln, aber vieles herausstreicheln.

– Astrid Lindgren –